logo

WBK

Der Unterricht am Weiterbildungskolleg ist in Semester eingeteilt (jeweils 1/2 Jahr)

Wintersemester: August bis Januar
Sommersemester: Februar bis Juli

 

Aufnahmebedingungen

Aufgenommen werden kann, wer das 18. Lebensjahr erreicht hat, also den 17. Geburtstag hatte, berufstätig ist oder ein halbes Jahr berufstätig war. Berufstätigkeit ist auch jede geringfügig entlohnte Tätigkeit. (Praktika zählen leider nicht als Berufstätigkeit).
Im Rahmen der Aufnahme an Abendrealschulen können in begründeten Einzelfällen auch Bewerberinnen und Bewerber aufgenommen werden, die die Voraussetzung einer Berufstätigkeit nicht erfüllen. Die Überprüfung der Aufnahmebedingungen erfolgt wegen der Vielfalt der Ausnahmeregelungen in jedem Fall in einem persönlichen Beratungsgespräch.
Bitte benutzen Sie zum Nachweis Ihrer Berufstätigkeit das Formular Nachweis der Berufstätigkeit.

 

Anmeldung

Der Anmeldebogen kann hier heruntergeladen werden
Zwingend mitzubringen sind: ausgefüllter Anmeldebogen, vollständige Kopie (Vor- und Rückseite) des letzten Zeugnisses (Halbjahr oder Schuljahresende), aktueller Lebenslauf (nur unsere Vorlage wird akzeptiert), 1 aktuelles Passfoto, Nachweis der Berufstätigkeit.
Bei der Anmeldung wird der Termin für den Einstufungstest mitgeteilt.


Einstufungstest

Test in Deutsch, Mathematik und Englisch (Dauer ca 2 Std.)
Übungsaufgaben finden Sie unter Downloads
Wenn Sie den Test absolviert haben, erhalten Sie einen Beratungstermin.

 

Beratung

Nach Beurteilung des Tests wird die Einstufung in die jeweiligen Semester vorgenommen.
Hierfür findet ein Beratungsgespräch mit dem Schulleiter Herrn Schiffers oder dem Konrektor
Herrn Kreischer statt.

 

Unterrichtszeiten

In der Regel werden Vormittagskurse ab 8:30 Uhr , Nachmittagskurse ab 14:00 Uhr sowie Abendkurse
ab 17:30 Uhr angeboten. Unterricht ist von montags bis donnerstags, täglich ca 6 Stunden

 

Abschlüsse

Angegeben ist die Mindestverweildauer. Die Dauer der Ausbildung im Einzelfall richtet sich nach dem Ergebnis von Test und Beratung.

Nach der Aufnahme am WBK ist in der Regel die Aufnahme in die Oberstufe einer Regelschule nicht mehr möglich. Unter bestimmten Bedingungen kann aber am WBK mit dem 10B Abschluss in Verbindung mit einem Jahrespraktikum die Fachhochschulreife erlangt werden.
Informationen über spezielle berufsorientierende Kursangebote am WBK erhalten Sie im Beratungsgespräch.

Aktuelle Infos

Anmeldungen nehmen wir ab 7. Juni 2017 persönlich im Sekretariat entgegen. (montags bis donnerstags 14:00 – 16:00 Uhr)